Rat verabschiedet Resolution gegen Salzbergbau

Nach bereits intensiver Diskussion im Ausschuss für Planung und Stadtentwicklung über die Resolution der Stadt Xanten zum geplanten Salzabbau in Xanten hat der Rat in seiner Sitzung vom 31.05.2022 nun die finale Version der Resolution verabschiedet.
Die Verwaltung hatte die ursprüngliche Resolution, nach Einwendungen von Bürgern und den politischen Vertretern, nochmals redigiert.
In der nun verabschiedeten Resolution spricht sich die Stadt Xanten nun grundsätzlich gegen den Salzabbau in Xanten aus und begründet dies u.a. mit den durch die Bergsenkungen zu befürchtenden Einflüssen z.B. auf den Hochwasserschutz und die Infrastruktur der Stadt.
Die Entscheidung, ob die vom Bergbauunternehmen beantragte Erweiterung der Abbauflächen genehmigt wird oder nicht, liegt aber weiterhin ausschließlich bei der Bezirksregierung Arnsberg. Die Stadt hat keine Möglichkeit, direkt in das Genehmigungsverfahren einzugreifen, um den Abbau zu verhindern.

Salzabbau Bergwerk Borth – Eigene Aufnahme

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.