Salzbergbau Bürgersprechstunde in Xanten

Die K+S Aktiengesellschaft hat bei der Bezirksregierung Arnsberg die Erweiterung des Rahmenbetriebsplans für das Salzbergwerk Borth beantragt, welcher nun öffentlich ausliegt.
K+S will das Abbaugebiet in Richtung Xanten ausdehnen.
Die Einwendungsfrist läuft noch bis zum 19. Mai.
Am Donnerstag, 5. Mai, finden in Xanten im Rathaus einzelne Sprechstunden – im
Zeitraum von 14 bis 19 Uhr statt.
Um die Besucherzahlen zu entzerren, sind drei Blöcke von jeweils 1,5 Stunden Dauer vorgesehen (14:00-15:30 Uhr, 15:45-17:15 Uhr und 17:30-19:00 Uhr).
Die Sprechstunden beginnt nach Aussage von K+S mit einem kurzen Vortrag.
Im Anschluss können Fragen zum Vorhaben gestellt werden.
Die Sprechstunden stehen allen interessierten Bürgerinnen und Bürgern offen.

Für weitere Fragen oder Anregungen mailen Sie uns einfach: info@forumx.de

Eigene Aufnahme

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.